++ WIR UNTERSTÜTZEN DIE TSV WINSEN BASKETS BEI "COINS TO BEAT CANCER" - ALLE INFOS AUF DEM FLYER UNTER TERMINE ODER UNTER BASKETBALL-AID.DE ++

UNTERSTÜTZER


news


3. Platz beim Bezirks-Futsal-Cup in Cuxhaven


AUDI Cup in Göttingen 02./03. Februar

Die Quali ist geschafft! Vier Siege und ein Unentschieden - 1.Platz in der Gruppe.

Morgen geht es dann weiter in der Finalrunde....

!! Sensationeller 3. Platz !!

Wenn der Samstag schon so perfekt war, was soll man da noch zum Sonntag schreiben?

Nachdem wir die Vorrunde mit vier Siegen gegen TSV Havelse, Niendorfer TSV, 1.FC Magdeburg und JFV Grönau für uns entscheiden konnten, wartete im Viertelfinale die Mannschaft vom 1.SC Göttingen 05. Dieses Spiel wurde erst im 9-Meterschiessen durch eine Parade von Brian und einem Lattentreffer der Göttinger gewonnen. Im Halbfinale kam dann der VfL Wolfsburg, den wir bis zur 8. Spielminute ganz schön ins Schwitzen brachten. Drei große Chancen in Führung zu gehen, darunter ein Pfostentreffer von Fernando, blieben leider ungenutzt - aber die Wolfsburger trafen aus dem Halbfeld zum 1:0. Am Endstand von 2:0 konnte auch die Einwechselung von Cedric als "fliegender Torwart" nichts mehr ändern.

Im Spiel um Platz 3 trafen wir dann auf den FC Förderkader Rene Schneider aus Rostock die bereits nach sieben Minuten mit 2:0 führten. Als noch 1:30 Minute zu spielen war schossen wir den Anschlusstreffer zum 2:1 und dann ging es richtig los.... Eine Minute vor dem Ende 2:2 und Sekunden später dann der Siegtreffer zum 2:3 - UNGLAUBLICH!!!

Tolle Moral von der Truppe auf dem Feld, sowie die überragende Unterstützung von den Spielern und mitgereisten Eltern auf der Tribüne! Die Halle bebte minutenlang!

Das Sahnehäubchen holte sich dann noch Jarne als bester Torschütze des Turniers ab. Rundum ein sehr gelungenes Wochenende in Göttingen, wo sich die Mannschaft viel Selbstbewusstsein für den kommenden Sonntag (Hallenbezirksfinale in Cuxhaven) geholt hat.

Abschließend noch einmal vielen Dank an den FC Gleichen für die super Turnierorganisation und die Gastfreundschaft! 


HALLENKREISMEISTER 2018/19 - JFV vs JFV 10:5 IM FINALE


Fahrschule Stephan Hammann sponsert neue Trainingsanzüge

VIELEN DANK AN STEPHAN


Basti netzt ein für Team II zum Finale

Beide Mannschaften erreichen das Finale und sind somit bereits vor Antritt Hallenkreismeister und qualifiziert für die Hallenbezirksmeisterschaft in Cuxhaven.

Team II zittert sich zum Sieg im Sechs-Meter-Schiessen, Team I schlägt Tostedt souverän 13:0.


Beide Teams erreichen das Halbfinale

Team II gewann heute 7:4 gegen den Buchholzer FC. Team I musste anschließend gegen die SG Elbdeich antreten und gewann mit 22:0.

Somit sind beide Mannschaften für das Halbfinale am kommenden Sonntag in Hittfeld qualifiziert. (Infos, Bilder und Tabellen)


Herzlichen Glückwunsch!

Andre meistert die A-Lizenz.


Team1 wird Fünfter beim Itjen-Cup in Cuxhaven

Durchwachsener Start in die Hallensaison für das Team I. Beim Itjen-Cup in Cuxhaven belegte die Mannschaft am Ende den fünften Platz. Die lange Anreise merkte man unserem Team vor allem in der Vorrunde an, als man zwar gegen JFV Bremerhaven deutlich gewann, gegen den Gastgeber Eintracht Cuxhaven unentschieden spielte, aber gegen den späteren Turniersieger JFV Ahlerstedt/Ottendorf/Heeslingen verlor. Dadurch waren wir nur Gruppendritter, spielten gegen Güldenstern Stade unentschieden, gewannen die anderen Partien aber deutlich.
Fazit: Noch viel Luft nach oben für die weitere Hallensaison.


Pilates - Training für die Tiefenmuskulatur

Annette zeigte der Mannschaft viele nützliche Übungen zur Stabilisierung und für die Beweglichkeit. VIELEN DANK!!!


Kickoff zum SparkassenCup & Auslosung des Stadtpokals

Als Glücksfee trat heute der ehemalige HSV-Keeper Sven Neuhaus an und loste die Gruppen für den 05. Januar 2019 aus. Aktuell arbeitet er für die Stiftung 

"Der Hamburger Weg", die sich für soziale Projekte engagiert.


Weihnachtsfeier mit Eisstockschießen

Heute fand die traditionelle Weihnachtsfeier in der Brasserie am Schloss statt. Anschließend ging es nach Adendorf in die Eissporthalle zum Eisstockschießen. Dort wurden sechs Mannschaften gebildet - Spielmodus "Jeder gegen Jeden".

Im Finale gewannen die "Altherren" gegen das Team "Handtasche".


Handballtraining mit Lone Fischer vom Buxtehuder SV

Beim heutigen Training hatte die ehemalige Nationalspielerin das Sagen und versuchte den Mädels und Jungs den Handballsport etwas näher zu bringen.

Mit sichtlich viel Spaß und Ehrgeiz waren alle voll dabei. VIELEN DANK LONE!

Ein großer Dank geht auch an die Sparkasse Harburg-Buxtehude, die dieses Treffen erst ermöglicht hat.


JFV vs Teutonia Uelzen 10:0

Der heutige Gegner aus Uelzen leistete wenig Gegenwehr, so dass das Ergebnis am Ende völlig in Ordnung ging.

Tolle Tore, schönes Wetter - das letzte Ligaspiel in diesem Jahr konnte sich sehen lassen.


Trainingsspiel - JFV vs Harburger TB 12:2


Bockel wird Bundestrainer

Unser Koordinationstrainer Ralf Bockelmann ist ab sofort Bundestrainer beim Deutschen Ruder Verband und legt sein Amt somit nieder.

Die Mannschaft sagt vielen Dank für die "qualvollen Einheiten" - wir werden Dich vermissen!

Die Jungs und Mädels, sowie die Eltern, wünschen Dir gutes Gelingen und viele Erfolge!


HERBSTMEISTER

JFV vs JFV A/O/Heeslingen 3:2

Grandioser Sieg in einem grandiosen Spiel mit zwei Mannschaften auf Augenhöhe. Unser Team lag zweimal zurück und konnte jedes Mal wieder ausgleichen und zum Schluss noch den Siegtreffer erzielen. Phänomenale Einstellung und großartige Einsatzbereitschaft von allen Akteuren! Das war Landesliganiveau im letzten Spiel der Hinrunde.

Am kommenden Samstag begrüßen wir Teutonia Uelzen in Luhdorf am Höllenberg - dann startet die Rückrunde, bevor es in die Winterpause bzw. Hallensaison geht.


JSG Adendorf/Scharnebeck vs JFV 3:4

2:0 Rückstand nach 20 Minuten trotz sehr guter Chancen vor dem Adendorfer Tor. Aber dank der guten Moral der Mannschaft stand es am Ende der ersten Halbzeit 2:2. Die zweite Spielhälfte begann auf Augenhöhe, doch spätestens ab der 60. Minute war der Bann gebrochen. Unsere Mannschaft ging mit 2:3 Führung und legte auch noch zum 2:4 nach. Selbst der 3:4 Anschlusstreffer in der Nachspielzeit hatte keine Auswirkungen mehr auf den Auswärtssieg und die nächsten drei wichtigen Punkte.


JFV vs Eintracht Cuxhaven 3:1

Das war heute ein sehr kampfbetontes Spiel in der ersten Halbzeit. Doch die Mannschaft hat den Kampf angenommen und in der zweiten Hälfte noch einen Gang höher geschaltet, so dass es am Ende verdiente 3 Punkte waren.

Mit viel Selbstvertrauen und Rückenwind geht es am kommenden Wochenende nach Adendorf.


MTV Treubund Lüneburg vs JFV 1:2

Das war heute eine müde Vorstellung von unserer Truppe. Phasenweise keimte mal ein schönes schnelles Angriffsspiel über die Flügel auf, doch oftmals fehlte der letzte Schritt oder das Glück zum Torerfolg.

Drei Punkte mitgenommen! Der Blick geht nach vorn!


VfL Lohbrügge vs JFV 3:5

War es anfangs noch eine sehr ausgeglichene Partie mit Chancen auf beiden Seiten, so wendete sich das Blatt zum Ende der ersten Spielhälfte zu unseren Gunsten und wir gingen mit zwei Toren in die Pause.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit machten die VfLer mehr Druck, doch wir hielten dagegen, so dass am Ende die geschlossene Mannschaftsleistung den Erfolg und viel Selbstvertrauen für das nächste Ligaspiel brachte.


FC St. Pauli vs JFV 12:0

Was war denn da los......


JFV vs VfB Vorbrück Walsrode 7:3

Heute wurde wieder Fussball gespielt! Die Mannschaft zeigte sich kämpferisch und gut strukturiert, so dass am Ende dieser Sieg völlig verdient war.

Nach den Herbstferien geht es weiter gegen Treubund Lüneburg.


SV Holdenstedt vs JFV 2:2

"Ihr seid schlechte Verlierer" waren die deutlichen Abschlussworte des Holdenstedter Trainers. Doch wenn man das Spiel Revue passieren lässt, bleiben leider nur schlechte Erinnerungen hängen. 70-minütiger "Psychoterror" von der Seitenlinie, niemand wurde verschont. Spieler und Eltern wurden bepöbelt, permanentes Zeitspiel - es wäre eine lange Liste...

Dieses Spiel hatte nichts mehr mit einem Jugendfussballspiel zu tun!!!

Nach einem 2:0 Rückstand hat sich die Mannschaft toll zurück gekämpft und ist trotz aller Eskapaden mit erhobenem Haupt vom Platz gegangen.

!!!SUPER MORAL!!! DIE MANNSCHAFT MACHT´S!!!


JSG Wanna/Otterndorf vs JFV 0:4

Nach anfänglichen Schwierigkeiten in der ersten Spielhälfte startete dann unsere Truppe in der zweiten Halbzeit voll durch und fuhr als verdienter Sieger nach Hause. 


++50++HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH DANIEL++50++


JFV vs TuS Zeven 4:1

Ein Spiel unter ungewohnten Bedingungen: Regen und 15°C. Das tat der Sache aber kein Abbruch, so dass es am Ende wieder drei Punkte für uns waren.

Allerdings muss noch an der mangelhaften Chancenverwertung gearbeitet werden. 


Teutonia Uelzen vs JFV 0:5

Das war ein Saisonauftakt nach Maß, auch wenn es noch die eine oder andere Kleinigkeit zu verbessern gibt.

Die Uelzener glänzten lediglich mit unfairem Spiel und groben Fouls, welche aber souverän vom jungen Schiedsrichter geahndet wurden.


Andre "traut" sich.....

und heiratet seine Sabrina.


FC Mecklenburg Schwerin vs JFV 2:3

Der letzte Test vor dem Saisonbeginn war ein ansehnliches Spiel mit noch kleinen Schwächen im Abschluss. Auch in der Abwehr gab es noch die ein oder andere Lücke, die es zu schließen gilt.


Offizielle Trikotübergabe unseres neuen Hauptsponsors

Am Mittwoch, den 08. August, fand auf dem Schlossplatz in Winsen die Trikotübergabe unseres Sponsors SPARKASSE HARBURG-BUXTEHUDE statt. Vertreter der Sparkasse waren Jörn Stolle und Björn Schmedtje vom Sparkassen-Versicherungsservice.

VIELEN DANK FÜR IHR / EUER ENGAGEMENT!!!


Übergabe der Ausweichtrikots

Ebenfalls am Mittwoch gab es auch noch den zweiten Trikotsatz, gesponsort durch die Firma STARCAR.

VIELEN DANK AN SÖREN WOHLER FÜR DIE TOLLE UNTERSTÜTZUNG!


JFV vs Treubund Lüneburg U16 0:8

Herbe Niederlage im Testspiel gegen die Mannschaft aus Lüneburg. Der Blick geht nach vorn - Samstag in Schwerin soll es besser werden!


TRAININGSLAGER IN RATZEBURG

Am Mittwoch geht es endlich wieder los! Die Vorbereitungen laufen....

TAG 1

Abreise - der Sonne entgegen. Die Zimmer wurden bezogen und los ging es mit der ersten Trainingseinheit. Die Mannschaft ist hoch motiviert  - die Akkus sind noch voll.

TAG 2

Bei diesen herrlichen Bedingungen wird auch das eincremen nicht vergessen.

Torwarttraining, 8-Kette und die Wahl des "rosa Trikots - Tor der Woche" standen heute auf dem Plan. Der Abend klang mit drei Runden um den Küchensee aus.

TAG 3

Frühsport, Frühstück und die 6. Trainingseinheit standen auf dem Vormittagszettel. Mittagessen, eine leichte Einheit von 15:00 bis 16:30 Uhr und dann ab zum Physio.

Abends wird in gemütlicher Runde HSV vs Holstein Kiel geschaut, bevor es morgen selbst zu den Störchen in Kiel zum Testspiel geht.

TAG 4

Leichte Einheit am Morgen. Nach dem Mittagessen ging es dann nach Kiel ins Leistungszentrum von Holstein. Trotz vieler Trainingseinheiten und sehr warmer Temperaturen war es ein Testspiel auf hohem Niveau, mit einem Endstand von 3:1 für die Kieler.

Ab 20:00 Uhr wurde der Mannschaftsabend genutzt, um Ziele zu vereinbaren und einen neuen Kapitän zu bestimmen: die Wahl fiel fast einstimmig auf Patrick Böhmker.

TAG 5

Frühstück und Taschen packen. Um 10:00 Uhr stand zum Abschluss noch ein Testspiel gegen SV Eichede auf dem Programm, das wir mit 3:2 für uns entscheiden konnten.

Also ein krönender Abschluss für dieses tolle Trainingslager!

 

EIN BESONDERER DANK GEHT AN DAS TEAM DER RUDERAKADEMIE - ES BLIEBEN KEINE WÜNSCHE OFFEN, WIR HABEN UNS SEHR WOHL GEFÜHLT!


TERMINE


anschließend